Gewächshaus kaufen | Tipps und Tricks

Was du vor dem Gewächshaus kaufen beachten solltest

Auf dieser Seite möchte ich dir nützliche Tipps zum Thema Gewächshaus kaufen geben. Unter anderem findest du wertvolle Preisvergleiche um auf einem Blick die beste Lösung für dich zu finden. Des Weiteren habe ich dir nützliche Tipps fürs Anbauen im Gewächshaus gesammelt. Wenn du nach etwas speziellem, wie zum Beispiel einem Gewächshaus für den Balkon suchst, wirst du hier fündig. Ich habe aufgrund der großen Beliebtheit auch eine eigene Rubrik zum Thema Foliengewächshaus und Tomatenhaus mit wertvollen Tipps und Tricks sowie den besten Produkten, erstellt. Neuer Content wird von mir regelmäßig auf meinem Blog gebracht. Du kannst dir den Traum vom eigenen Gewächshaus jetzt endlich erfüllen. Viel Spaß beim Lesen und schmökern!

Gewächshaus kaufen: Zahlt sich eine Bestellung im Internet überhaupt aus?Gewächshaus kaufen

Bei sehr vielen Produkten denkt man überhaupt nicht mehr nach ob man sie im Internet bestellen soll oder nicht. Man macht es einfach, weil es bequem und günstiger ist. Meistens hat man auch noch eine größere Auswahl und kann Preise besser untereinander vergleichen. Beim Thema Gewächshaus kaufen kommen dem einem oder anderem vielleicht Zweifel ob es überhaupt möglich ist vernünftig im Internet zu kaufen? Falls es überhaupt sinnvolle Angebote gibt, wie sieht das dann mit dem Versand aus? So ein Gewächshaus ist ja doch sehr sperrig und groß. Ich kann nur sagen, dass man jedes Gewächshaus welches man als Hobbygärtner benötigt, ohne weiteres sehr günstig im Internet bestellen kann. Amazon bietet bei den meisten Produkten sogar einen gratis Versand an! Es lohnt sich auf Grund des Preises und der Vielfalt an Angeboten auf jeden Fall einen Kauf im Internet zu wagen. Solltest du Fragen zu diesem Thema haben kannst du dich gerne mit einem Kommentar in meinem Blog melden.

Hier habe ich dir die aktuellen Bestseller im Bereich Gewächshaus zusammengestellt.
 BestsellerBestsellerBestseller
Maße (LxBxH)250cm x 190cm x 195cm380cm x 190cm x 195cm250cm x 190cm x 195cm
Fläche7,63 qm11,73 qm7,63 qm
Extras2 Dachfenster aufklappbar
seitliche Regenrinne
Stahlfundament verzinkt
hohe Standfestigkeit
4 Dachfenster aufklappbar
Regenrinne
stoßsicher
UV beständig
große Schiebetür
Stoß und Ballwurfsicher
UV beständig
Bewertung3,4 von 53,7 von 53,8 von 5
Preisab 249,95€ab 259,95€ab 209,95€

Natürlich findest du zu den vorgestellten Gewächshäusern beim Anbieter eine größere Auswahl an Größen und Modellen. Klick dich einfach durch die beliebtesten Gewächshäuser und finde das für dich passende Modell.

TIPP: Bitte achte vor dem Gewächshaus kaufen unbedingt auf die richtigen Maße! Schließlich soll es ja im Garten Platz finden und dabei groß genug für deine speziellen Anforderungen sein.

AMAZON Bestseller

Wann man ein Gewächshaus kaufen sollte!

Vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz wollen sich immer mehr Menschen nachhaltig ernähren. Beim Gemüse kann man sogar noch einen Schritt weiter gehen und sich, zumindest über die warmen Monate hinweg, selbst versorgen.  Doch wie gelingt das am besten? Auf Grund der in unseren Breiten herrschenden Klimabedingungen ist es zwar möglich Gemüse wie Tomaten, Gurken, Paprika und vieles mehr im Freien anzubauen, jedoch ist das auch nicht optimal. Wer sich ein gutes Aroma wünscht und gleichzeitig viel ernten möchte, der sollte sich ein Gewächshaus kaufen.  Man kann den Ertrag um bis zu 100% steigern. Das heißt man bekommt das Doppelte an Tomaten, Paprika und anderem Gemüse. Man hat nicht nur mehr Ertrag, man verlängert auch die Erntezeit. Oft kann man bereits früh im Jahr, aber auch noch Ende September das eigene Gemüse ernten. Dazu braucht es aber ein Gewächshaus. Will man in Sachen Gemüse zum Selbstversorger werden sollte man also unbedingt ein Gewächshaus kaufen.

Vorteile eines Gewächshauses:

  • Kultivieren von Wärmebedürftigen Pflanzen
  • Verlängerter bis ganzjähriger Gemüseanbau (Treibhaus bzw. Warmhaus)
  • Schutz der Pflanzen vor Wind und Wetter
  • Aufzucht von Jungpflanzen

 

Warum funktioniert ein Gewächshaus überhaupt?

Ein Gewächshaus besteht meistens aus Kunststoffplatten oder einer Kunststofffolie und ist somit lichtdurchlässig. Diese Lichtdurchlässigkeit bei gleichzeitigem Schutz vor Wind und Wetter ermöglicht ein kontrolliertes kultivieren von Pflanzen in Klimazonen in denen diese Pflanzen normalerweise nicht natürlich wachsen würden. Der sogenannte Glashaus- oder Treibhauseffekt (Dieser ist übrigens auch für den Klimawandel verantwortlich) erhöht die Temperatur im Gewächshaus. Mittels kontrollierter Lüftung und Bewässerung ist es nun möglich optimale Umweltbedingungen für das Wachsen von Gemüse zu schaffen. Ohne Gewächshaus wäre ein ganzjähriger Anbau von Gemüse unmöglich. Für den Hobbygärtner ist das aber ohnedies ohne zusätzliche Gewächshausheizung nicht möglich.

TIPP: Vor dem Gewächshaus kaufen den richtigen Standort auswählen. Das Gewächshaus sollte den ganzen Tag über gut mit Sonnenlicht geflutet werden. Dies hilft nicht nur den Pflanzen beim Wachsen (Photosynthese), sondern ermöglicht die gewünschten Temperaturen im Inneren des Gewächshauses.

In diesem Video wird der Treibhauseffekt im Glashaus gut erklärt.

 

Fragen, die du dir vor dem Gewächshaus kaufen stellen solltest:

  • Will ich das ganze Jahr über anbauen?
  • Was will ich anbauen?
  • Habe ich genügend Zeit um mich um alles zu kümmern?
  • Gewächshaus kaufen -> online oder im Geschäft?
  • Habe ich den passenden Standort?
  • Gewächshaus am Balkon oder im Garten?

Die verschiedenen Gewächshaustypen

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Typen von Gewächshäusern nämlich das beheizte und das ungeheizte Gewächshaus. Bevor du ans Gewächshaus kaufen denkst solltest du dir überlegen was du anbauen willst und ob du das ganze Jahr über anbauen willst. Im Garten meiner Großeltern steht ein Folientunnel, also ein unbeheiztes Gewächshaus. Wir versorgen uns über den Sommer selbst mit Gemüse und lassen die Arbeit, auf Grund der hohen Energiekosten die eine Heizung verursachen würde, über den Winter ruhen.

Foliengewächshaus

Das Folienhaus eignet sich besonders gut zum Kultivieren von Gemüse während der warmen Monate. Es ist meistens sehr einfach aufgebaut (kann auch selbst gebaut werden) und enthält keine Heizung oder zusätzliche Beleuchtung. Es dient primär dem Frostschutz während dem Frühjahr bzw. Herbst und erzeugt während des Sommers optimale Temperaturen für Tomaten und Co. Foliengewächshäuser sind meistens die erste Wahl bei Hobbygärtnern. Weiteres zum Foliengewächshaus findest du hier.

Warmhaus und Treibhaus

Wer gerne das ganze Jahr über Gemüse anbauen will sollte sich ein Warmhaus oder besser ein Treibhaus kaufen. Hier sorgt eine Gewächshausheizung das ganze Jahr über für die optimale Temperatur. Meistens sind auch zusätzliche Beleuchtungen installiert um die Pflanzen auch während der kurzen Tage in der kalten Jahreszeit mit genügend Licht zu versorgen. Dieser Gewächshaustyp wird meistens von Profis kommerziell verwendet.

Was kann man in einem Gewächshaus anbauen?

Grundsätzlich bietet ein Gewächshaus unzählige Möglichkeiten was den Anbau von verschiedensten Gemüsesorten betrifft. Ich möchte hier aber nur auf die gängigsten eingehen.

TIPP:  Um die Kapazitäten des Gewächshauses möglichst gut zu nutzen sollte man sich das „Gewächshausjahr“ in drei Jahreszeiten einteilen.

Frühjahr

Frühling

Sobald die größte Frostgefahr gebannt ist kann mit dem Anbau von besonders frühen Sorten begonnen werden. Hierfür eigenen sich besonders gut:

  • Radieschen
  • frühe Kopfsalate
  • Frühjahrsrettiche

Achtung: Bei drohendem Frost unbedingt mit einem Vlies abdecken!

Sommer

Im Sommer kann man dann mit dem Anbau von Fruchtgemüse beginnen. Als Faustregel kann man den Mai als Start dieser Vegetationsperiode heranziehen. Es sollte jedenfalls kein Nachtfrost mehr drohen. Typische Pflanzen für den Sommer sind:

  • Tomaten
  • Salatgurken
  • Paprika
  • Auberginen
  • Melonen

Herbst

Ab September sollte kein Fruchtgemüse mehr neu gepflanzt werden. Dennoch können Tomaten und Co. weiterhin geerntet werden.  Eine Möglichkeit die letzten Sonnenstrahlen des Herbstes noch zu nutzen bieten:

  • Radieschen
  • Endivien (schnellwachsende Feldsalate)

TIPP: Das nötige Saatgut kannst du ganz einfach hier bestellen.

Wenn du mehr zum Thema wissen willst habe ich dir ganz unten zwei Buchempfehlungen ausgelistet. Dort findest du weiter wertvolle Informationen.

Arbeiten im Winter

Im Winter kommt das Geschehen im Gewächshaus zur Ruhe. Wenn du ein Warmhaus besitzt gehen der

Gemüseanbau und die Gemüsezucht natürlich das ganze Jahr über weiter. Bei einem Gewächshaus wie es die meisten Hobbygärtner verwenden ist die meiste Arbeit aber getan. Mittels Vlies kann man aber auch hier Spinat und Feldsalat ziehen. Man muss bei zu niedrigen Temperaturen Vlies verwenden und auf richtiges Lüften achten um zu hohe Temperaturschwankungen zu unterbinden.

Die wichtigste Arbeit kommt aber bei Schneefall. Hier sollte unbedingt darauf geachtet werden das Gewächshaus von großen Schneelasten zu befreien. Aufgrund der leichten Bauweise vieler Gewächshäuser kann es ansonsten sehr leicht zu Schäden kommen.

Richtiges Lüften

Das richtige Lüften ist äußerst wichtig um optimale Bedingungen für die Nutzpflanzen im Inneren des Gewächshauses zu schaffen. Das Lüften hilft beim Loswerden von unnötiger Feuchtigkeit. Sollte es einmal zur Schimmelbildung im Gewächshaus kommen liegt das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an einem falschen Lüftverhalten. Nach dem Gewächshaus kaufen also immer auf das richtige Lüften zu achten. Sehr gut ist es wenn man sich ein Thermometer besorgt um die Temperaturen im Gewächshaus immer im Blick zu haben.

WICHTIG: Je mehr man lüftet desto besser! Nur bei kalten Regengüssen, Sturm oder Hagel und in den kalten Frühlingsnächten bleibt alles dicht.

Blattlausbefall

Stehende feuchtwarme Luft bietet für Pilze, Schimmel, Blattläuse und möglichen anderen Schädlingen optimale Bedingungen um zu gedeihen. Dies kann mit richtigem Lüften aber verhindert werden. Vor allem im Sommer kann man jede Möglichkeit die das Gewächshaus zum Lüften besitzt auch verwenden.

Nun weißt du über die wichtigsten Dinge die du vor dem Gewächshaus kaufen wissen solltest Bescheid. Weitere wichtige Beiträge wie zum Beispiel Gewächshaus Zubehör, Gewächshaus mit Fundament und Gewächshausheizung findest du unter meinen Blog Beiträgen.

Buch Tipps zum Thema Gemüse anbauen

Wenn du dich ausführlicher mit dem Thema selber Gemüse anbauen beschäftigen willst kann ich dir diese Bücher ans Herz legen. Dort findest du weitere wertvolle Informationen zum Thema.